Wie funktionieren Selbstfahrende Kraftfahrzeuge?

Selbstfahrende Kraftfahrzeuge

 

Als Selbstfahrendes Kraftfahrzeug, wird ein Auto bezeichnet welches ohne Menschlichen Einfluss selbstständig fahren, einparken und lenken kann.

Im Falle, dass kein manuelles steuern seitens des Fahrers nötig ist, wird es auch als Roboterauto bezeichnet.

Derzeit gibt es nur Prototypen der Selbstfahrenden Kraftfahrzeuge. Viele Industrien aber, arbeiten daran, um ein solches Auto bald auf den Markt zu bringen. Am fortgeschrittensten sind aktuell Waymo und GM.

 

Autonomes Fahren anhand des Google Autos

 

Ob das Autonome Auto überhaupt in der Lage ist intelligent zu fahren, soll anhand des Google Autos erläutert werden.

Das Test Auto des Internetkonzern hat derzeit mehrere hunderte tausende Testkilometer zurückgelegt, und ist dabei verschiedener Verkehrssituationen ausgesetzt. Beispielsweise im hektischen Stadtverkehr, bergigen Landstraßen und sogar auf der Autobahn.

Damit das fehlerfreie Fahren überhaupt möglich ist, benutzt Google verschiedene technische Hilfsmittel. Das wichtigste Hilfsmittel hierbei ist der hochsensible Laser, welcher auf dem Dach befestigt ist. Dieser Laser tastet die Umgebung rund ums Auto genauestens ab und erstellt mit den aufgezeichneten Daten eine detaillierte und dreidimensionale Karte. Die weiteren Sensoren ergänzen die erhobenen Messdaten, wodurch der Bordcomputer die hochauflösende Karte abgleicht.

Zu den restlichen Sensoren gehören die Radarmessgeräte, welche an der hinteren und vorderen Stoßstange montiert sind. Diese Radarmessgeräte ermöglichen dem Auto der Zukunft, dass es auch am schnelleren Verkehrs Leben teilhaben kann und plötzlichen Hindernissen einwandfrei ausweichen kann.

Zudem ist eine Kamera hinter der Windschutzscheibe installiert. Sie zeichnet Lichtsignale und Verkehrsschilder auf, wertet diese Informationen aus und passt sein Fahrverhalten dementsprechend an.

Dazu kommen GPS-Empfänger und viele weitere Messgeräte an den Rädern.

 

Ausblick der Entwicklung

 

Der obige Abschnitt zeigt dass Selbstfahrende Kraftfahrzeuge keine abstruse Zukunftsvision mehr sind. Allerdings soll bedacht werden das die Forschungen bezüglich der Technik sehr Zeitaufwendig und intensiv sind. Dennoch muss beachtet werden, dass es sehr schwer werden kann das selbstständige Kraftfahrzeug perfekt hinzubekommen. Denn der Straßenverkehr weist täglich neue Verkehrssituationen auf, mit denen selbst Menschen überfordert sind. Vor allem aber das Fehlverhalten der anderen Verkehrsteilnehmer ist zu beachten.