Ist Streaming die Zukunft ?

Man beeilt sich um noch pünktlich nach Hause zu kommen, um die Serie, welche einem gefällt, weiterzuschauen.  Für das aufräumen ist in der ersten Werbeunterbrechung Zeit. Solch ein Szenario ist nicht selten (gewesen) und hat das ein oder andere Mal den Haussegen schief hängen lassen. Doch dann kam Streaming und man konnte mithilfe von Netflix, Amazon Prime etc. seine Serien und Filme unabhängig von Ort und Zeit anschauen. Werbepausen gibt es auch keine mehr. Im laufe der Zeit sind immer mehr Leute zu solchen Streaming – Diensten gewechselt und schauen kaum noch Kabelfernsehen. In diesem Artikel wird näher auf die Entwicklung der Streaming – Dienste eingegangen und welche Vorteile das mitsichbringt.

Nutzung

Über die Hälfte (55%) der bis 20 Jährigem in Deutschland schaut sich Filme mithilfe von Streaming – Diensten an. Bei den Altersgruppen von 21 bis 30 nutzen 36 Prozent Dienste wie Netflix und co. Insgesamt schauen 18 Prozent ihre Serien und Filme auf Video-on-Demand-Portalen. Bei den Teenager schauen nur noch 14 Prozent fern oder nutzen Datenträger wie DVD’s.  Anhand dieser Zahlen kann man sehen das vor allem die jüngere Generation Streaming-Dienste bevorzugt. Durch diese Entwicklung werden CD’s und DVD’s immer weniger und könnten theoretisch in der Zukunft ganz abgelöst werden. Für eine monatliche Gebühr von ca. 10€ können die Nutzer soviele Serien und Filme schauen wie sie wollen. Dies verleitet dazu, dass man sich viele Filme und Serien anschaut, was sehr zeitaufwendig ist, weil die Auswahl sehr groß ist.

Vorteile von Streaming – Diensten

Streaming-Dienste bringen einige Vorteile mitsich, auf welche im folgendem Eingegangen wird:

  • Filme und Serien mit Streaming – Diensten anzuschauen ist sehr bequem und einfach. Man öffnet ,die meistens schon vorinstallierte, App und sucht sich das aus, was man schauen will. Man muss nicht mehr die DVD einlegen und auch nicht mehr zum DVD – Player laufen, sondern kann einfach auf dem Sofa bleiben.
  • Die Streaming-Dienste sind um einiges übersichtlicher als der eigenen DVD Schrank. Man kann die Filme und Serien nach Genre, Schauspieler, Erscheinungsjahr usw. sortieren lassen. Das macht es einfacher das richtige zu finden und spart Zeit.
  • Einer der grüßten Vorteile ist, dass man nicht zeitlich gebunden ist und beginnen kann wann man will. Des Weiteren kann der Nutzer auch auf Pause drücken, wann und wie oft er will.
  • Nachdem man ein Abo abschließen muss, welches ein geringe Gebühr kostet, muss man keine Werbung anschauen. Wenn bei Fernsehsendern nach 20 – 25 Minuten für 5 bis 10 Minuten Werbung kommt, kann man bei Netflix und Co. ganz entspannt weiterschauen.

Das Angebot der Streaming Anbieter wird immer besser und vielfältiger. Ob es das Fernsehen ganz ersetzten kann ist fraglich, aber es ist eine große Konkurrenz. Jeder sollte für sich entscheiden ob er Video-on-Demand-Portale nutzen möchte oder nicht. Falls sie sich für solche Plattformen interessieren, aber nicht wissen ob Sie sowas brauchen, können Sie bei so gut wie jedem Anbieter einen kostenlosen Probemonat machen.

 

Wenn sie technikinteressiert sind und etwas über Amazons – Alexa lesen wollen, klicken sie hier.